19.11.2019 - Shortcut Postdigitale Perspektiven III: für Partnerschaften und Kanzleien

PdfShortcut Postdigitale Perspektiven III

Idee

Mal angenommen, die digitale Transformation wäre abgeschlossen, das Miteinander von „Digital“ und „Analog“ ist ausgewogen und selbstverständlich in sämtlichen Lebensbereichen. Es gibt einen sicheren und balancierten Umgang mit der Digitalität. Wie sieht die Arbeitswelt für Kanzleien dann aus – wie funktionieren Partnerschaften miteinander? Und nun die spannende Frage – was kommt dann, vor welchen Herausforderungen werden wir dann stehen?

Wir begeben uns gemeinsam für einen Abend auf die Reise in eine selbstkreierte Zukunft, und machen uns frei von aktuellen Anforderungen und Prämissen. Wir tauchen in die entstehenden Szenarien ein, und Blicken aus der zukünftigen Zukunft auf die eigene Organisation und die Branche. Welche Fragen und Themen beschäftigen uns in dieser Zukunft? Welche Rückschlüsse lassen sich für aktuelle Herausforderungen ziehen?

Ablauf

Postdigitale Perspektiven – die Entdeckung von unbekannten Zukünften

Gemeinsamer Start in den Abend
– Einführung in dass Setting „postdigitale Perspektiven“
– Kreation einer „durchdigitalisierten“ Welt
– Eintauchen in diese neue „alltägliche“ Welt
– Blick in die nächste Zukunft mit all Ihren neuen Fragen
– Rückkopplung an das hier und heute und an eigene Bedeutsamkeiten
Auschecken mit angemessener Stärkung für Leib und Seele

Termine & Orte

Shortcut Postdigitale Perspektiven III

19. November 2019

Ort: trinfactory, Hufelandstr. 22, 10407 Berlin

iCal

Organisatorisches

Einlaß: ab 17.30 Uhr,
Fixer Start des Shortcuts: 18.00 Uhr,
Geplantes Ende des Shortcuts: 21.30 Uhr,
Gemeinsamer Ausklang mit offenem Ende,
Es treffen sich ausgewählte Praktizierende, Beratende, Forschende und Interessierte; max. 14 Personen

Anmeldung

Um Anmeldung wird gebeten – bei Ulf Hausmann, uh@trinfactory.com